Buchtipps

Ein kleines Dorf im Niemandsland irgendwo in der Nähe von Tschernobyl. Ein toter Hahn, der herumgeistert, Spinnen, die verrückte Netze weben. Eine Handvoll alter Menschen, die ihren Lebensabend lieber im verstrahlten, aber eigenen Heim verbringen wollen, - allen voran Baba Dunja, die „keine zweiundachtzig mehr ist“ und jetzt zum ersten…

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783863514068)

Als neu angestellte „Aufsichtsbeauftragte“ im Hesse-Haus auf der Höri ist Felicitas gehalten, über den Dichter Bescheid zu wissen.Also beschäftigt sie sich mit dessen Werken und Leben, aber auch mit den meist weiblichen Besuchern und ihren Aufsichtskolleginnen. Sie tut das auf sehr amüsante Weise, kritisch, frech, unverblümt und…
Lennard Salm ist ein Konzeptkünstler, und hat als solcher eine gewisse Berühmtheit erlangt. Er macht Installationen, Skulpturen, Fotokollagen usw. Im Hinblick auf ein neues Projekt hält er sich am Gestade eines Meeres auf, (das nicht näher benannt wird), an welchem viele Flüchtlinge landen bzw. stranden. Von dem Strandgut, das aus…
Dieses nicht mehr ganz neue Buch habe ich vor ca. 10 Jahren während einer Irlandreise gelesen und mich köstlich dabei amüsiert. Pete McCarthy, ein Brite mit irischer Mutter, beschreibt seine Reise durch Irland, das Land seines Herzens, für die er sich unter anderem vorgenommen hat allen Pubs mit dem Namen McCarthy einen Besuch…
Jetzt im Kino, aber vielleicht doch besser als Buch. Alex weiß wie so viele nach dem Abitur nicht, was sie tun soll und so fährt sie wie so viele andere Unentschlossene Taxi – obwohl sie sich eigentlich keine Straßennamen merken kann. In einem Kreis von gescheiterten Existenzen und Möchtegern-Intellektuellen kurvt sie Nacht für Nacht durch…

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783863510923)

„Ich baue auf das Gedächtnis meiner Haut, meiner Lippen, die dich wiedererkennen sollen, wenn du mich berührst.“ Sibylle Knaus erzählt die Liebesgeschichte zweier alter Menschen, in die die Demenz einbricht. Sie hat sehr genau hingesehen und –gehört und schildert die Entwicklung zwischen den Beiden mit präzisen Wörtern und Sätzen, nüchtern,…
Zwei junge Melker, Walter und Fiete werden im letzten Kriegsjahr von Schleswig Holstein aus, wo sie auf einem großen Hof arbeiten, zur SS eingezogen und nach Ungarn beordert. Walter als Versorgungsfahrer und Fiete an die Front. Der Leser wird in die Schrecknisse und traumatischen Erlebnisse der beiden Freunde einbezogen und kann sich diesem…
Als Millie Bird nach dem Tod ihres Hundes damit beginnt Buch zu führen über alle toten Dinge, die sie findet, rechnet sie natürlich nicht damit, dass ihr Vater schon bald dazu gehören wird. Und dass ihre Mutter sie daraufhin alleine lässt, kommt auch unvorbereitet. Doch dann trifft Millie Karl den Tasttipper, und Agatha Pantha, zwei alte Menschen…
Hinter dem sehr schön gestalteten Buchumschlag verbirgt sich der zweite Jugendroman der Autorin des Buches „Glücksdrachenzeit“, in dem erneut ein junges Mädchen unterwegs ist. Von Zuhause weggelaufen und auf der verzweifelten Suche nach längst fälligen Antworten auf sorgfältig verdrängte Fragen. Eine berührende Geschichte darüber, wie viel…
In seinem Roman, der jetzt als Taschenbuch erhältlich ist, unterhält uns Steinfest auf die gewohnte skurrile Weise und mit einer märchenhaft anmutenden Handlung, in der ein Wal, ein Flugzeugunglück in Taiwan, das Mineralbad Berg, eine Sprache, die kein Dolmetscher versteht  und die Berge bei Innsbruck eine Rolle…

Seiten