König Farbenreich (Spiralbindung)

Farben und Formen lernen, Spielend Neues Lernen
ISBN/EAN: 9783473412181
Sprache: Deutsch
Umfang: 96 S., durchg. farb. Ill., mit 8 farb. Clips
Format (T/L/B): 1.4 x 25.3 x 20.3 cm
Lesealter: Lesealter: 4-5 J.
Einband: Spiralbindung
12,99 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
ACHTUNG! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.
In diesem Lern-Spiel-Buch üben die Kinder mit dem König Farbenreich, Farben zu vergleichen, geometrische Formen zu erkennen und Muster zuzuordnen. Welche Farbe hat der Flamingo? Zu welcher Form gehört der Ball? Auf geht's zu spielerischen Lernerfolgen im Land der Farben und Formen!
Julia Kaergel wurde 1965 in Hamburg geboren. Nach einer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin und mehrjähriger Berufstätigkeit als Industriekauffrau begann sie 1992 ihr Studium im Studiengang "Kommunikations- und Illustrationsdesign, Schwerpunkt Illustration und Kinderbuch" an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg, heute HAW. Julia Kaergel malt und zeichnet nicht nur, sie reist und wandert auch gerne: Dabei liebt sie es, sich Landschaften und Orten zu Fuß zu nähern, da sie dann am besten Dinge betrachten und Eindrücke sammeln kann. Im Rahmen des Buchprojektes "Lotte in New York" war sie vor Ort, um sich ein eigenes Bild der Stadt zu machen und auf Lottes Spuren durch die New Yorker Viertel, Wäschereien und Hotels zu reisen. Dabei entstand - so die Illustratorin - eine eigene Bilderwelt und nicht das New York, das jeder aus Filmen, Büchern und von Fotos her kennt. Dieses Wissen gibt sie auch gern in Workshops weiter. Dazu wurde sie schon mehrfach vom Goethe-Institut eingeladen um mit Künstlern, Studenten oder mit Kindern zu arbeiten. Zuletzt hatte sie einen 2-wöchiger Lehrauftrag in Indonesien für Illustrationsstudenten an der Hochschule in Jakarta (Institut Kesenian). 2008 wurde sie vom Goethe-Institut und der UNDP eingeladen, 6 Wochen mit sudanesischen Künstlern zu arbeiten. Dabei entstanden auf der gemeinsame Arbeits-Reise entlang des Nils, Plakatkunst für sudanesische Hilfsorganisationen. Die Ausstellung "a picture is worth a thousand words" wurde anschließend im Nationalmuseum in Khartoum gezeigt. Über ihre Bilder sagt Julia Kaergel: "Ich lasse dem Betrachter gerne Raum und möchte anregen, eigene Bilder zu sehen und Bilder weiterzudenken. Ich will nicht nur genau das abbilden, was auch schon im Text steht. Ich überlege mir, was passiert denn außerdem, was steht zwischen den Zeilen? Man muss genau hinschauen und entdeckt nicht gleich beim ersten Betrachten alle Details und Verknüpfungen, die ich in eine Bilderfolge oder ein Buch eingewoben habe. So möchte ich eng gefasste Altersgrenzen aufbrechen und hoffe, dass ich mehrere Generationen ansprechen kann." Dass Julia Kaergel das gelingt, zeigen zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen, die Auszeichnung durch den Förderkreis des Troisdorfer Bilderbuchmuseums, die Verleihung des Kritikerpreises "Luchs" der Zeitung "Die Zeit" und ihr erstes Bilderbuch "Lotte will Prinzessin sein" (Autorin ist Doris Dörrie), das auch gleich für den Deutschen Jugendliteraturpreis 1999 nominiert und 1999 mit dem Schnabelsteherpreis der Stadt Braunschweig ausgezeichnet wurde. Julia Kaergel lebt in Schleswig-Holstein.