0
12,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783596031795
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Literarische Spannung aus Italien für die Leser der Comissario-Montalbano-Krimis - Andrea Camilleris 'Die Sekte der Engel' In 'Die Sekte der Engel' bezieht sich Andrea Camilleri auf eine wahre Begebenheit: In dem sizilianischen Städtchen Palizzolo sorgt im Jahr 1901 das Gerücht für Panik, die Cholera sei ausgebrochen. Aus Rom trifft der Polizeipräfekt Montagnet ein, er soll verhindern, dass Mafia, Kirche und Adel das Problem auf ihre Weise lösen. Gemeinsam mit dem linken, idealistischen Rechtsanwalt Matteo Teresi kommt er schnell dahinter, dass das Gerücht ein Ablenkungsmanöver ist: Mehrere junge Frauen aus dem Dorf sind plötzlich unverheiratet schwanger geworden. Die Ehre einiger bedeutender Familien ist ruiniert, jeder verdächtigt jeden, und die Wahrheit will niemand hören. Ein geistreicher Roman über Unschuld, Macht und Verbrechen. 'Camilleri gelingt es, die Heuchelei der komischen der Figuren, in einer spannenden Handlung mit zahlreichen Überraschungen zu entlarven.(.) Ein umwerfend komischer Roman über eine Region, in der sich allenfalls etwas ändert, damit sich nichts ändern muss.' Roland H. Wiegenstein, Deutschlandfunk 'Man kann das Buch nicht aus der Hand legen, bevor man nicht die letzte Zeile gelesen hat.' Aureliana Sorrento, SWR 2

Leseprobe

Leseprobe

Schlagzeile

'Camilleri gelingt es, die Heuchelei der komischen Figuren (.) in einer spannenden Handlung mit zahlreichen Überraschungen zu entlarven.' Roland H. Wiegenstein, Deutschlandfunk

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen